Honorarberatung für Kliniken

Die Honorarberatung für Klinikleitungen umfasst folgende Schwerpunkte:

  1. Beratung der Klinikleitungen zu Keyperson Vorsorgekonzepten (finanzielle Schutz der Klinik) bei Ausfall von Führungskräften z.Bsp. Chefärzten durch schwere Erkrankungen.
  2. Beratung zu betrieblichen Altersvorsorgekonzepten speziell für das ärztliche Klinikpersonal
  3. Lohnkostenoptimierung

Beratungsgegenstand

Beratung incl. Prüfung zur Führungskräfteabsicherung bei Ausfall durch eine oder mehreren schweren Krankheiten ( Keyperson Absicherung). Die Beratung umfasst wenn gewünscht die Ausarbeitung, Anbieterauswahl und Beantragung eines jeweils auf die abzusichernde Führungskraft individuelles Absicherungsmodells.

Das Ziel ist die Absicherung des Kostenrisikos bei Fehlzeiten von Führungskräften der Klinik.

Weitere buchbare Beratungsleistungen:

  1. Sichtung aller vorhandenen Unterlagen (Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Arbeitsverträge, Tarifverträge, etc.) der in die Führungskräfteabsicherung einzubeziehenden Personen.
  2. Erarbeitung einer individuellen Potenzialanalyse
  3. Erarbeitung eines individuellen Absicherungsmodellangebotes für jede in die Führungskräfteabsicherung einzubeziehende Person.
  4. Beratung zur Berufsunfähigikeitsabsicherung für alle berechtigten Mitarbeiter im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorgeangebote der Klinik.
  5. Beratung zu einem intelligenten und rechtssicheren Lohnkostenoptimierungsmodells mit dem Ziel durch vorgezogene Renteninanspruchnahme der älteren Mitarbeiter Kosten durch Fehlzeiten zu minimieren.
  6. Beratung zur Lohnkostenoptimierung mit dem Ziel der Erstellung einer Maßnahmenübersicht mit Nutzendefinition und Beispielrechnung für flexibler Lohn- und Gehaltsbestandteile sowie Sachleistungen für Mitarbeiter der Klinik.

Reservieren Sie sich jetzt ihren Beratungstermin für 2018 per Mail einfach an st.reissmann@honorarfinanz. ag